Kinderhauterkrankungen

Die kindliche Haut unterscheidet sich von der Haut eines Erwachsenen. Sie ist dünner, zarter und reagiert empfindlicher auf äußere Einflüsse. Die notwendigen Therapien müssen daher kindgerecht und ganzheitlich auf den kindlichen Körper abgestimmt sein. Wir legen großen Wert darauf, die Eltern miteinzubinden und zu beraten.
Häufige Erkrankungen bei Kindern sind Ekzemerkrankungen wie Neurodermitis, Viruswarzen und Hautinfektionen mit Bakterien oder Pilzen.